Dänemark 2013 - Rückflug

Für den Sonntag war der Rückflug geplant. Allerdings hatten wir am Vormittag noch genügend Zeit, um in der Ostsee zu baden und uns den Ort Ærøskøbing anzusehen. Gegen Mittag gings dann, zum letzten Mal mit Schwimmwesten, zunächst wieder nach Flensburg. Nach einem kurzen Tankstopp sind wir dann über der lockeren Kumulusbewölkung wieder nach Oehna geflogen. Der inzwischen etwas kühlere Westwind über Schleswig-Holstein war dabei so stark, dass wir nahezu 30° Vorhaltewinkel brauchten.

AeroeskoebingAeroeskoebing AeroeskoebingAeroeskoebing

AeroeskoebingStrandhäuschen in Aeroeskoebing

AeroeskoebingAeroeskoebing AeroeskoebingAeroeskoebing

AeroeskoebingAeroeskoebing, Hafeneinfahrt

AeroeskoebingAeroeskoebing AeroeskoebingAeroeskoebing

AeroeskoebingAeroeskoebing AeroeskoebingAeroeskoebing

Aeroe FlugplatzAeroe, wir sind wieder auf dem Flugplatz Aeroe FlugplatzAeroe Flugplatz

AeroeskoebingWir überfliegen noch mal Aeroeskoebing

RückflugNach einem Tankstopp in Flensburg geht es in Flugfläche 75 heimwärts

EckernfördeEckernförde

LübeckWir sind wieder über Lübeck

RatzeburgRatzeburg, östlich von Hamburg

WittenbergeWittenberge an der Elbe

Von Wittenberge brauchten wir noch eine knappe Stunde bis Oehna. Nach fast 2 1/2 Stunden Flug sind wir dort bei hochsommerlichen 30°C wieder gelandet.