Strasbourg 2015

 Strasbourg Sommer 2015

EuropabrückeEuropabrücke

 

Die gemeinsame Flugtour der Fläming Air führte uns in diesem Jahr nach Strasbourg. Start war am Freitag, dem 10. Juli, am Flugplatz Oehna.

Das Wetter war gut, den Thüringer Wald konnten wir problemlos überqueren. Der erste Flug führte uns zunächst in einer Stunde und 36 Minuten nach Würzburg. Dort war Mittagspause am Flugplatz Schenkenturm, welcher sich auf einer Hochebene über der Stadt befindet. Die Stadt haben wir zumindest mal von hier gesehen.

 

Flugroute Oehna -> Strasbourg anschauen: <Hier klicken>

Flugvorbereitungen am Flugplatz Oehna

Wir sind über Thüringen. Die Bewölkung lockert auf, die Thermik wird stärker - wir fliegen eine Etage höher

Würzburg: Blick vom Flugplatz herunter zur Stadt

Würzburg, Festung Marienberg

Würzburg: Direkt nach dem Start überfliegen wir den Main

Würzburg, Veitshöchheim

Veitshöchheim, Rokokogarten

Würzburg, Stadtzentrum im Maintal

Bei Hassmersheim überfliegen wir den Neckar

Die A6 bei Sinsheim

In der Nähe von Bretten werden wir von der Maus und dem Elefanten begrüßt

Im Hintergrund Karlsruhe: Wir haben das Rheintal erreicht

Wir überfliegen Baden-Baden

Bühl

Ottersweier liegt südlich von Bühl

Der Rhein bei Kehl

Die Europabrücke verbindet Strasbourg und Kehl

Nach einer Stunde und drei Minuten sind wir auf dem Flugplatz Strasbourg-Neuhof gelandet.

Von hier sind wir zunächst mal zurück nach Deutschland, zu unserem Hotel bei Kehl, gefahren. Am späteren Nachmittag gab's dann noch einen Abstecher nach Kehl - und auch auf die französische Seite des Rheins.

Der Samstag stand dann komplett für den Besuch von Strasbourg zur Verfügung. Hier einige Impressionen dieser Stadt:

 

 

Für den Rückflug am Sonntag, dem 12. Juli 2015, hatten wir einen Zwischenstopp in Rothenburg o. d. Tauber geplant. Am späten Nachmittag wollten wir dann von dort nach Hause fliegen. Leider war eine Front angekündigt, welche von Nordwesten hereinzog und am Nachmittag den Thüringer Wald erreichen sollte. Der Überflug der Berge kann dann zum Problem werden. Daher sind wir von Strasbourg direkt bis Jena-Schöngleina geflogen. Nach einer Mittagspause ging es dann weiter bis Oehna.

Nach dem Start in Strasbourg folgen wir dem Schwarzwald noch etwa 30km in Richtung Nordosten

Der Schwarzwald bei Bühl

Karlsruhe: Wir verlassen das Rheintal

Sinsheim: Rhein-Neckar-Arena und Technik-Museum

Das Kernkraftwerk Grafenrheinfeld bei Schweinfurt

Talsperre Leibis im Thüringer Wald

Die Lutherstadt Wittenberg

Wittenberg, Ortsteil Labetz. Wir sind fast zu Hause